Las Vegas!
Früher war die Stadt Las Vegas aufgrund ihrer Quellen ein geeigneter Zwischenstopp auf der Eisenbahnstrecke zwischen Kalifornien und New Mexiko. Ab dem Jahre 1931 wurde der Hoover Staudamm gebaut und die Mafia hielt Einzug in der Stadt. Im selben Jahr kam es zur Legalisierung des Glücksspiels, was einen entscheidenden Wendepunkt für Las Vegas bedeutete. Ende der 80er Jahre wurde durch Steve Wynn das Hotel Mirage eröffnet und die ersten Shows mit Siegfried und Roy liefen an. Die Stadt wurde zusehends familienfreundlicher und immer mehr Unterhaltungsmöglichkeiten kamen hinzu.  

Las Vegas: Stadt des Entertainment

Heute ist Las Vegas DIE Stadt für Entertainment, Glücksspiel und Faszination – wohin man auch sieht! Der Las Vegas Strip, der das Unterhaltungszentrum der Stadt bildet, erstreckt sich über knapp sieben Kilometer und ist das absolute Highlight der Stadt. Bereits im Landeanflug auf Las Vegas sieht man ihn und bekommt sofort Gänsehaut. Las Vegas ist eine Stadt, die, wenn man sie live sieht, noch wesentlich spektakulärer glitzert und funkelt als in Film und Fernsehen. Betritt man die großen Hotels – und das sollte definitiv zu jedem Las Vegas-Besuch gehören – so ist man direkt wieder in einer ganz eigenen Welt. Viele der großen Hotels sind thematisch abgestimmt und so sehr individuell. Sie unterscheiden sich sehr, haben jedoch eine Gemeinsamkeit: Jedes Hotel besitzt ein eigenes Casino, welches auf dem Weg von der Lobby zum Hotelzimmer unumgänglich ist. Glücksspiel ist an jeder Ecke zu finden und für viele ist ein besonderer Reiz, dass jegliche Getränke inklusive aller Alkoholischen während des Spiels kostenfrei sind. Ansonsten ist Alkohol in der Stadt und insbesondere auf dem Strip verboten, was auch streng kontrolliert und durchgesetzt wird. Außerdem gibt es in Casinos niemals Uhren und keinerlei Tageslicht. Wer einmal am Automat spielt, soll sich eingeladen fühlen, zu bleiben und nicht mitbekommen, wie die Zeit vergeht. Las Vegas ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und vieler verrückter Menschen. Ein weiteres großes Highlight in Las Vegas bildet die „Fremont Street Experience“, die in kleiner Entfernung zum Strip eine leuchtende Faszination für Jung und Alt darstellt. Auf 450 Metern Länge ist die lange Halle vor allem mit ihrer Decke ein Höhepunkt der Stadt. Diese besteht komplett aus LEDs und an ihr werden verschiedene, am Abend wechselnde, bunte Motive projiziert und mit Musik unterlegt. Jeder Besucher sollte sich einen Abend dort gönnen, sich in eine der zahlreichen Bars setzen und das Schauspiel am „Himmel“ betrachten. Zum Wochenende spielen meist Live-Bands in der Fremont Street, die dieses Erlebnis noch abrunden.  

Mit Jumbolotto Gewinnspiel Luxus- Reise gewinnen!

Egal, was man in Las Vegas tut, wohin man sich bewegt oder welche Shows und Konzerte sowie Hotels man sich anschaut – es ist niemals ein Fehler! Wir verlosen eine Luxus-USA -Reise für 2 Personen im Wert von 5000 € inkl. Flug, Hotel und 1000 € Taschengeld. Die Stadt Las Vegas zieht jeden Besucher in ihren Bann und macht ihn zum Wiederholungstäter, weil man in einem Besuch niemals schafft, alles anzuschauen. Wenn SIE der glückliche Gewinner der Reise werden, können Sie sich selbst davon überzeugen. Kommen Sie, staunen Sie!